JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

JKK Spätschicht

Bilderbuch im Substage

© Marie-Luise Dienst

Von Marie-Luise Dienst und Linda Gurski am veröffentlicht.

Sag es laut: Du bist hinter meinem Hintern her! Sag es laut, jaul es raus, gib es zu! Bilderbuch in Karlsruhe? Was? Echt? Ja, wir waren auch verwundert. Aber tatsächlich, am 19. April traten die vier Österreicher mit ihrem neuen Album „Magic Life“ im Substage auf. Und das schon zum zweiten Mal.

Die aufwändige Lichtershow geht los und auf der Bühne ist nur der Schlagzeuger. Die Lichter sind nur auf ihn gerichtet. Er hat seinen ganz eigenen Auftritt und heizt dem Publikum ordentlich ein, bevor die anderen drei von Bilderbuch auf die Bühne kommen. Das Publikum? Besteht nicht nur aus Hipstern oder Studenten. Nein, ganz und gar nicht. Auch Mittvierziger haben Bock auf die Österreicher und ihre tanzbare Musik.

„Willkommen im Dschungel“. Und so fühlt man sich an diesem warmen Frühlingsabend auch im Club. Viele Menschen, zu wenig Platz und die vielen Nebelmaschinen scheinen unnötig, denn der Schweiß der Menschen reicht eigentlich schon aus. Platz zum Tanzen gab es aber trotzdem genug. Denn wer bei der Musik nicht tanzt, ist Fehl am Platz. Einfach mal so abgehen wie Frontmann Maurice.

Textsicher ist das Publikum allemal. Die Frage ist nur, welche Lieder die Band eigentlich nicht spielt? Wirklich alles ist dabei. „Baba“ vom neuen Album natürlich, „Softdrink“ und der sexy Hüftschwung von Sänger Maurice fehlt bei „Schick Schock“ nicht. Die Lichtershow ist aufwändig und verschiedene Lichtebenen legen sich über das Publikum.  Manchmal ist weniger mehr, trotzdem alles irgendwie faszinierend. Zusammen mit dem vielen Nebel wirkt die Bühne sehr utopisch und sphärisch. Bei „Babylon“ erscheint im Hintergrund passend zum Text ein Kreuz aus Licht.

Wer denkt, Bilderbuch hat nur das neue Album im Gepäck, liegt falsch. Songs vom alten Album „Schick Schock“ durften natürlich nicht fehlen. Besonders nicht die Hits wie „Softdrink“ oder „Maschin“. Bei der Zeile „Willst du meine Frau werden?“ stupsen sich wildfremde Menschen an und verloben sich - so ganz spontan.

Das tobende Publikum verlangt nach einer Zugabe. Und die gibt es natürlich auch. Mit dem Hit „OM“ beenden Bilderbuch ihre schweißtreibende und wunderschöne Show im kuschligen, vollgeschwitzten Substage in Karlsruhe.