JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

Das große Spektakel

Hannes Wittmers "geschenktes Album" im Plattentauchen

© Marcel Hiller

Von Markus Volk und Ines Kunze am veröffentlicht.

Plattentauchen #7

In der siebten Folge des Plattentauchens sprechen Ines Kunze und Markus Volk über Das große Spektakel von Hannes Wittmer. 

Hallo ihr lieben Menschen, ich habe mich dazu entschlossen, mein nächstes Album zu verschenken. Es wird also weder im Handel, noch bei den gängigen Streaming- und Downloadplattformen zur Verfügung stehen.– Hannes Wittmer, 09. Juni 2018

...so beginnt der Blogeintrag von Hannes Wittmer zu seinem aktuellen Album Das große Spektakel. Einen Tag zuvor gibt er an selber Stelle bekannt, dass er sich von seinem Künstlernamen Spaceman Spiff trennen wird, den der ein oder andere womöglich kennt. Hannes scheint alles gegen die geltenden Konventionen des Musikbusiness zu tun. Sich einen Namen machen und mit vielen Streams und CD-Verkäufen das große Geld verdienen? Lieber nicht. Der Beweggrund dafür ist gar nicht so einfach zu erfassen, dadurch aber umso spannender. Seit eineinhalb Jahren können Fans dieses Experiment auf Hannes Wittmers Blog mitverfolgen: www.hanneswittmer.de

Von der Entstehung des Albums, über die Frage nach dem "Hat es sich gelohnt?", bis hin zu neuen Livekonzepten, die Künstler und Publikum im wahrsten Sinne des Wortes näher zusammenrücken lassen, kann man auf dem Blog die Ideen, aber auch Gedanken und Zweifel des Künstlers nachlesen.

all die offenen türen und diese sucht nach mehr / mit ihren turmhohen fragen fallen über mich her– Hannes Wittmer - norden

Bei alldem geht es am Ende aber immer noch um die Musik. Deshalb sprechen wir eine ganze Stunde lang ausführlich über das dabei entstandene und am 06. November 2018 erschienene Album Das große Spektakel. Nachhören könnt ihr die Sendung hier bis zum 19.02.2020. 

Dieser Audio-Beitrag enthält Gema-Material und musste aus diesem Grund 7 Tage nach Veröffentlichung depubliziert werden.

P.S. die nächste Folge Plattentauchen mit Ines' Geheimtipp-Album läuft bereits am 26.02.2020 um 19 Uhr und ist anschließend hier nachzuhören. Wir freuen uns über euer Einschalten!

Weiterführende Links