JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

Deutsche Bahn - das heißt warten

Warum die DB 2018 so viel Verspätung hatte

© Pauline Link

Von Pauline Link am veröffentlicht.

So ziemlich die nervigste Situation, die man sich vorstellen kann:

Der ICE hat 20 Minuten Verspätung und der Anschlusszug ist weg. Der nächste kommt wahrscheinlich erst in zwei Stunden oder, wenn man besonders viel Pech hat, erst am nächsten Tag. "Warum kann die Deutsche Bahn nicht einfach mal pünktlich sein?", schießt dann oft durch den Kopf.

Ja warum eigentlich? In anderen Ländern funktioniert das mit der Pünktlichkeit ja auch. In Japan, China und Taiwan kommen beispielsweise 99 Prozent der Züge pünktlich an (Zum Vergleich: in Deutschland letztes Jahr nur 79 prozent). Und als unpünktlich gilt dort bereits eine Verspätung von einer Minute, in Deutschland erst ab sechs Minuten.

Bisher hat die Bahn meistens zu dem Thema geschwiegen oder ungenaue Gründe angegeben. Doch durch den wachsenden Druck hat sie nun für das Jahr 2018 genauere Analysen veröffentlicht. Was es also genau mit den Verspätungen auf sich hat, hört ihr in diesem Beitrag.