JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

Frühstücksmusik

Direkt unnesch Büde

Eine Heimatreise anhand Kottenheiner Lieder

© Johannes Heuft

Von Absolventen JKK am veröffentlicht.

Hallo!

Ich bin Johannes Heuft und komme aus Kottenheim, einem Dorf im nördlichen Rheinland-Pfalz im Kreis Mayen-Koblenz.

Ich bin hier groß geworden und habe mein Leben lang, mit Ausnahme meiner Studienzeit, hier gelebt.

Als angehender Musikjournalist habe ich mir die Frage gestellt, was sind eigentlich Heimatlieder?

Wenn man hier in Kottenheim und Umgebung auf Partys ist, kann jeder die kölschen Karnevalslieder mitsingen, aber Köln ist eine Autostunde entfernt. Gibt es also auch Lieder hier aus Kottenheim? Ja! Die gibt es.

In meiner Generation (ich bin 24 Jahre alt), kennt sie nur fast keiner mehr. Das hängt auch damit zusammen, dass die Lieder im örtlichen Dialekt verfasst sind, dem Kotteme Platt. Die jungen Menschen können diese Sprache aber nicht richtig sprechen. Die letzte Generation, die diese Sprache vernünftig beherrscht, ist die meiner Oma.

Die fehlenden Sprachkenntnisse nagen auch an mir:

Die Kottenheimer pilgern jedes Jahr nach Bornhofen am Rhein zur schmerzhaften Muttergottes. Bei dieser Wallfahrt wird an einer Stelle der Rosenkranz ausgesetzt und Kotteme Lieder gesungen. Ich erwische mich leider jedes Mal dabei, dass ich die Lieder nicht kenne und weder mitsingen, noch mitlesen kann. Anreiz genug, sich die Lieder mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Dazu möchte ich anhand der Kottenheimer Lieder eine Reise durch das schöne Kottenheim machen und euch gerne mitnehmen.   

Hier geht's zur Pageflow.

 

Diese Webseite verwendet Cookies

Zu den eingesetzten Cookies zählen essenzielle, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Außerdem nutzen wir Cookies für anonyme Statistikzwecke. Diese helfen uns die Webseite und Onlinedienste zu verbessern. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.