JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

Frühstücksmusik

Feindbild Journalismus - Pressefreiheit quergedacht

Der Podcast zum Film

© Felix Zink

Von Felix Zink am veröffentlicht.

Ich spreche mit dem Politikwissenschaftler und Extremismusexperten Prof. Ulrich Eith von der Uni Freiburg über Querdenken. Warum er ungerne den Begriff "Verschwörungstheorie" verwendet und was die Querdenken-Bewegung mit der Mondlandung und dem Blut von Kindern als Lebenselixier zu tun hat, erzählt er mir in dieser Folge des Podcast zum Film "Feindbild Journalismus - Pressefreiheit Quergedacht".

 

 

Dieser Audio-Beitrag enthält Gema-Material und musste aus diesem Grund 7 Tage nach Veröffentlichung depubliziert werden.

Dieser Podcast ist begleitend zum Film "Feindbild Journalismus - Pressefreiheit quergedacht".

Diese Webseite verwendet Cookies

Zu den eingesetzten Cookies zählen essenzielle, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Außerdem nutzen wir Cookies für anonyme Statistikzwecke. Diese helfen uns die Webseite und Onlinedienste zu verbessern. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.