JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

Campusradio Karlsruhe

"Film ist soziale Kunst"

Filmemacher Murad Atshan im Porträt

© Henrike Wagner

Von Franka Hennes, Bennet Leitritz und Henrike Wagner am veröffentlicht.

Wenn junge Menschen lernen möchten ihre eigenen Ideen in Filmen umzusetzen, können Sie sich an Murad Atshan und sein Projekt „Filmakan“ wenden. Für ihn ist Film eine soziale Kunst, die mehr zu vermitteln hat als das technische Know-How. Dies gilt auch für seine eigenen Filmprojekte, in denen er sich mit Gesellschaft und Identität auseinandersetzt.

Ein Porträt von Franka Hennes, Henrike Wagner und Bennet Leitritz.

Diese Webseite verwendet Cookies

Zu den eingesetzten Cookies zählen essenzielle, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Außerdem nutzen wir Cookies für anonyme Statistikzwecke. Diese helfen uns die Webseite und Onlinedienste zu verbessern. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.