JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

Frittenbude und Shi Offline in Karlsruhe

Lea Oestreicher hat mit den beiden Bands gesprochen.

© Bastian Bochinski

Von Lea Oestreicher am veröffentlicht.

Frittenbude

Am 7. Dezember haben "Frittenbude" im Substage in Karlsruhe gespielt. Die Band macht seit 13 Jahren zusammen Musik. Bekannt sind sie vor allem wegen ihrer politischen Tracks. Auch während des Konzertes hat Frontman Johannes Rögner einige politische Statements ans Publikum gerichtet.

Lea Oestreicher hat vor dem Konzert mit dem Sänger Johannes Rögner, dem Gitarristen Martin Steer und Jakob Häglsperger (am Bass und an den Synthis) gesprochen. Sie sprechen darüber, wie sie es finden, als politische Band abgestempelt zu werden und mit welchem Disneyfilm sie am Liebsten auskatern.

Am 22. Februar haben Frittenbude ihr 5. Album "Rote Sonne" rausgebracht.

Shi offline

Alisa Tsybina und Gordian Gleiß hießen noch  "The other SHI" als sie ihr Debutalbum rausgebracht haben. Mit "golaya", ihrem 2. Album, haben sie ihren Namen geändert: "Shi offline" heißen sie jetzt und hätten ihren Sound gefunden.
Im Moment touren sie mit Frittenbude durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Lea Oestreicher hat mit ihnen darüber gesprochen, wie die Beiden ihre Musik persönlicher machen konnten und was für sie  "Männlichkeit"  bedeutet.

Am 4. Dezember haben "Shi offline" ein Musikvideo zu ihrem Song "Integritiy" rausgebracht.