JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

Campusradio Karlsruhe

Gedenkkonzert

für Dietrich Fischer-Dieskau

© Ferdinand Pietsch

Von Ferdinand Pietsch, Maria Stockmann, Emma Dübner und Nicola Mai am veröffentlicht.

Er gilt als einer der größten Sänger des 20. Jahrhunderts: Dietrich Fischer-Dieskau. 
Anlässlich seines zehnten Todestages fand in der Hochschule für Musik Karlsruhe am 18. Mai 2022 ein Konzert zu seinen Ehren statt. 
 

Gesungen wurden Lieder von Schubert, Mendelssohn, Brahms, Wolf und Robert und Clara Schumann. Christiane Libor und Thomas Hampson eröffneten das Konzert mit drei Duetten. Mit Marie Seidler und Zhouhan Sun begeisterten auch zwei Nachwuchssänger*innen das Publikum. Begleitet wurden alle von Yuriko Watanabe und Hartmut Höll am Klavier. 
 
Zwischen den Liedern sprachen Hartmut Höll, Thomas Hampson und Stephan Mösch über ihre persönlichen Erinnerungen an die gemeinsame musikalische Zeit mit Dietrich Fischer-Dieskau.  
 
Am Ende kamen noch einmal alle Sänger*innen und Pianist*innen auf die Bühne, um den Abend mit zwei Liedern von Brahms stimmungsvoll ausklingen zu lassen.  
 
Ein Mitschnitt des Konzertes wurde von den Studierenden des 2. Bachelor Semesters des Instituts für Musikjournalismus produziert.

Diese Webseite verwendet Cookies

Zu den eingesetzten Cookies zählen essenzielle, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Außerdem nutzen wir Cookies für anonyme Statistikzwecke. Diese helfen uns die Webseite und Onlinedienste zu verbessern. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.