JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

"Immerrot"

Max Freigeist über seine Debüt-EP

© Sebastian Goelz

Von Lea Oestreicher am veröffentlicht.

"Irgendwie beruhigend, dass das Internet noch nicht alles über einen weiß." Das hat "Max Freigeist" alias Maximilian Kleber mir geantwortet, als ich ihn gefragt habe, ob er mittlerweile schon 27 geworden ist.

26 Jahre ist er noch, trotzdem sei es so langsam an der Zeit, die eigene EP zu veröffentlichen, meint er. Am 21. August war es soweit: "Immerrot" kam raus. Eine melancholische Singer-Songwriter Platte mit viel Raum für ästethisch wertvolle Texte. Ich habe mit ihm über sein Bandprojekt "Max Freigeist" und seine EP "Immerrot" gesprochen.

 

 

Am 27.09. um 18 Uhr spielt "Max Freigeist" am Spielbudenplatz in Hamburg. Danach ist Maximilian Kleber erstmal auf der Burg Waldeck. Er hat ein Künstlerstipendium gewonnen und wird dort ohne W-Lan und Internet in aller Ruhe Songs schreiben und Musik machen.

 

 

Das Bandprojekt "Max Freigeist" besteht aus Maximilian Kleber (Gesang, Gitarre, Klavier), Lasse Hemsing (Klavier) und Kevin Peplinski (E-Gitarre).

 

© Miriam Messow