JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

in situ 21

Mit Feuer und Flamme im Livestream

Von Tabea Spengler, Julia Kesch, Sophie von Jena und Katharina Schlegel am veröffentlicht.

Herausragende Musiker, die historische Schlosskulisse und das Abschlussfeuerwerk – das sind die Kernzutaten des jährlichen Festivals auf Schloss Kapfenburg. Doch dieses Jahr kam durch Corona alles etwas anders. Veranstaltungen sind verboten oder nur mit stark begrenzter Zuschauerzahl erlaubt.

Das Team von Schloss Kapfenburg wollte trotzdem ein Zeichen setzen und organisierte ein 12-minütiges Feuerwerk, genau abgestimmt zur Musik. Das digitale Festival, in situ 21 – mit feuer und flamme, konnten die Zuschauer am 24. Juli 2020 erstmals per Livestream von zu Hause aus mitverfolgen.

Veranstaltungsmanagerin Franziska Groß und Schlossverwalter Jürgen Ernst sprechen über die Entstehung und Organisation des Festivals.

Der Pyrotechniker Joachim Berner im Interview über das Besondere an seinem Feuerwerk.