JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

Komponistinnen

Über vergessene Töchter der Musik

© pixabay

Von Aurelia Hesse am veröffentlicht.

Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart und Robert Schumann hatten nicht nur gemeinsam, dass sie bekannte Komponisten waren, sie waren auch alle drei männlich. Damit waren sie in ihrem Beruf extrem privilegiert, insbesondere zu ihrer Zeit. Auch über 200 Jahre später sind sie für ihre musikalischen Meisterwerke bekannt. Komponistinnen kannte man damals kaum eine. Und das ist auch heute noch so, dabei gab und gibt es so viele begabte Komponistinnen. Schuld an ihrer Unsichtbarkeit sind die veralteten Rollenbilder des Patriarchats. 

Ein Beitrag über die vergessenen Töchter der Musik, die damals und heute unglaubliches leisteten!

Dieser Audio-Beitrag enthält Gema-Material und musste aus diesem Grund 7 Tage nach Veröffentlichung depubliziert werden.