JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

Mein erstes Album

Der Podcast Plattentauchen Spezial

© Lena Hofbauer

Von Lena Hofbauer und Markus Volk am veröffentlicht.

Plattentauchen #10 und #11

In der zehnten und elften Folge vom Podcast Plattentauchen sprechen Markus und Lena über ihre ersten Alben, die in ihrem Besitz waren. Ein Flashback!

In der ersten Sendung geht es um Lenas erstes Album: Nelly Furtado mit "Loose" aus dem Jahr 2006.

Loose war 2007 sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz das am meisten verkaufte Album des Jahres.Esist das dritte Album der portugiesisch-kanadischen Popsängerin Nelly Furtado. Furtado arbeitete bei der Produktion des Albums mit dem Produzenten Timbaland zusammen, was sich auch im Stil des Albums niederschlug. Die Sängerin wechselte ihr Image zu einer Art Sexbombe.Loose ist das bis heute erfolgreichste Album Furtados.

Wir sprechen in der Sendung über die Killersingle "Maneater", über "Promiscuous", "Te busque" mit Juanes, "Say it right", "Do it", "In god's hands" und "All good things (come to an end)".

Die Sendung über Lenas erstes Album gibt es eine Woche lang hier zum nachhören:

Dieser Audio-Beitrag enthält Gema-Material und musste aus diesem Grund 7 Tage nach Veröffentlichung depubliziert werden.

In der zweiten Sendung geht es um Markus' erstes Album: Juli mit "Es ist Juli" aus dem Jahr 2004.

"Es Ist Juli" präsentiert sich als homogene Ansammlung schöner, handwerklich ehrlich gemachter Deutschpopstücke mit einem angemessenen Schuss Rock, um sich aus der Masse hervorzuheben. Die Reggae-Schnipsel in "Kurz Vor Der Sonne" bleiben zwar ein ebenso großes Rätsel wie der Name der Scheibe, fest steht jedoch, dass Juli ein überzeugendes Debüt-Werk auf den Markt werfen und in den nächsten Jahren in Sachen charttauglicher Musik aus deutschen Landen wohl ein Wörtchen mitsprechen dürfen.

Es ist Juli ist das bisher erfolgreichste Album der Band. In Deutschland erreichte das Album als beste Platzierung in den Album-Charts den zweiten Rang, wurde 74 Wochen in den Charts geführt und verkaufte sich rund 700.000 Mal. Dafür erhielt Juli drei Platin-Schallplatten.

Wir sprechen in der Sendung über die Hits "Geile Zeit", "Warum", "Regen und Meer", "Die perfekte Welle", "November", "Sterne", "Kurz vor der Sonne" und "Wenn du lachst".

Die Sendung über Markus' erstes Album gibt es eine Woche lang hier zum nachhören:

Dieser Audio-Beitrag enthält Gema-Material und musste aus diesem Grund 7 Tage nach Veröffentlichung depubliziert werden.