JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

Migration in Karlsruhe

Die Pädagogische Hochschule mit Vorträgen zum Thema

© Lena Hofbauer

Von Lena Hofbauer am veröffentlicht.

Dieses Thema lief in der Sendung Bildungswelle am 29.05.2019 um 17:00 Uhr.

Was denkt ihr bei diesen Worten?

Flucht, Kopftuch, Migration.

Europa, Multikulturen, Migration.

Es treten zwei unterschiedliche Verständnisse von Migration auf, positiv und negativ.

In der Sendung werden zwei Vorträge zum Thema Migration der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe vorgestellt.

Der Lebensalltag eines Vaters mit Migrationshintergrund

Christi Himmelfahrt ist Vatertag. Ein traditioneller, bekannter Feiertag. Aber wie geht es eigentlich Vätern mit Migrationsgeschichte? Die Vielfalt ihres Lebensalltags, ihre Potentiale und Ressourcen hat Anja Treichel in ihrem öffentlichen Vortrag „Väter mit Migrationsgeschichte in Deutschland“ in den Blick genommen.

Die Autorin und Coachin vom Landesnetzwerk der Migrantenorganisationen in Sachsen-Anhalt erzählte über die interkulturelle Arbeit mit den Vätern, über Vorurteile und über viele Geschichten aus dem Alltag.

Veranstalter des Vortrags waren das Institut für Transdisziplinäre Sozialwissenschaft und der Masterstudiengang „Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit“ der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Migration im Recht

Der zweite Vortrag von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe beschäftigt sich mit dem Migrationsrecht. Die rechtliche Perspektive ist für die Studierenden später im Beruf sehr wichtig. Das Blockseminar mit Jürgen Blechinger vom Diakonischen Werk Baden drehte sich rund um Flucht, Migration und interkulturelle Kompetenz.

Der erste Teil des Blockseminars war intensiv. In der Pause habe ich Jürgen Blechinger und Studentin Sarah Weiland zum Gespräch getroffen.