JKK

Junger Kulturkanal

LÄUFT

Queer in der Öffentlichkeit

Sind wir so tolerant wie wir glauben?

© Snow Henning

Von Markus Volk am veröffentlicht.

In den Medien lesen wir häufig von gegenderter Sprache, von verschiedenen Arten der Sexualität und über die Toleranz der Gesellschaft. Wie tolerant sind wir aber wirklich? Wie gehen Menschen in der Öffentlichkeit mit diesem Thema um? Und vor allem: wie gehen Menschen damit um, die sich selbst als "anders" definieren? 

Von diesem "anders" kommt der Begriff queer. Zunächst ein Schmähwort, ist queer mittlerweile ein Sammelbegriff für alle Arten der Sexualität und geschlechtlichen Identität abseits der Heterosexualität bzw. der strikt binären Einteilung in männlich und weiblich. 

Unsere Gesellschaft ist annähernd so akzeptierend, wie sie gerne immer tut– Snow

In diesem Podcast stelle ich euch Snow vor. Snow ist non-binary, sieht sich also weder als eindeutig männlich, noch als eindeutig weiblich. Die große Frage: Wie geht die Gesellschaft mit Menschen wie Snow um? Was läuft schon gut? Und was sollten wir im Umgang mit Menschen unbedingt noch lernen?  Begebt euch mit mir und Snow auf eine kleine Reise, nach der ihr vielleicht einen ganz anderen Blick auf die Dinge haben werdet. 

An dieser Stelle möchte ich mich bei Snow für die spannenden und offenen Gespräche bedanken, die noch ziemlich lange in meinem Kopf nachhallten.